Von ICF lernen

Montag, 25. Juni 2018 - 14:00 bis 18:00
Samsung Hall, Zürich Stettbach
A+W, Fachstelle Aus- und Weiterbildung der Zürcher Landeskirche

Impuls-Nachmittag mit Manuel Schmid und Pfr. Daniel Brun
 

Wie können wir die reformierte DNA so leben, dass wir in Kontakt kommen mit den Generationen der Zukunft? Was ist dabei von ICF zu lernen?
Wie können wir als kirchliche Mitarbeitende, Pfarrerinnen und Pfarrer dem Reformierten verbunden bleiben und daraus neue Formen reformierter Kirche entwickeln?

Manuel Schmid ist Teaching Pastor im ICF Basel und Theologiebeauftragter im ICF Movement.
Er schildert die ICF Kultur: Visionen und Tatkraft – Trial and Error – Leidenschaft und Engagement.
Mitarbeitende von ICF Zürich geben Einblick in ihr Daily Business.

Aus reformierter Perspektive blickt Daniel Brun, Pfarrer in Wädenswil, auf das ICF.
Er verbrachte einen Teil seines Sabbaticals bei der Freikirche.
Daniel Brun ist Initiant des Projekts spiritchurch – Reformation reloaded.

O-Ton Veranstalter: «Ein Mut-Macher-Nachmittag mit Inspiration für eigene Visionen,
Tipps für den Transfer in die Praxis und Gelegenheit zum Netzwerken und Diskutieren.»

Imbiss ab 13 Uhr.

Alle Infos und Anmeldung